closesubmit searchsymbol-pdf

My Kim Tran receives Research Track Award

Auf der Promotionsfeier Mitte Juli hat die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln mit Unterstützung des Förderkreises Medizin Köln e.V. drei Research Track Project Awards vergeben. Die mit jeweils 3.000 Euro dotierten Preise sollen vielversprechende Doktorarbeiten fördern. Zu den Preisträgerinnen gehört auch My Kim Tran, Doktorandin im Labor für Experimentelle Immunologie am Institut für Virologie der Uniklinik Köln. Sie untersucht im Rahmen ihrer geförderten Doktorarbeit zum Thema „Identification of a broadly neutralizing antibody against HIV-1“ die Antikörperantwort in einem HIV-1-infizierten Patienten, der eine besonders hohe HIV-1 Serumneutralisation aufweist. Diese Patienten werden als „Elite Neutralizer“ bezeichnet. Sie untersucht dabei mittels Einzelzell-PCR HIV-1 reaktive B-Zellen, kloniert amplifizierte Sequenzen und synthetisiert diese dann als Antikörper. Die HIV-1 spezifischen Antikörper werden anschließend auf Bindungs- und Neutralisationsaktivität untersucht. Dadurch will sie detaillierte Erkenntnisse über die Antikörperantwort gewinnen, die zu einer HIV-1 Impfstoffentwicklung beitragen sollen.